Difference between revisions of "Translations:Templates/19/de"

From meteobridge
Jump to: navigation, search
 
Line 1: Line 1:
 
==Numerische Ausdrücke==
 
==Numerische Ausdrücke==
Ein numerischer Ausdruck, den Meteobridge auswerten soll, muss durch <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">{*</span></font face> und <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">*}</span></font face> eingeklammert werden. Der so geklammerte Ausdruck kann Template-Variable enthalten. Dies ermöglicht einfache Umrechnungen von Werten aus Template-Variablen. Des Ergebnis wird mit zwei Dezimalstellen zurückgeliefert. Die Anzahl Dezimalstellen kann abweichen durch eine Ziffer zwischen dem "*" und "}" der den Ausdruck abschliessenden Klammer bestimmt werden. Beispiel: <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">*0}</span></font face> ändert die Anzahl der Dezimalstellen auf Null, was einem gerundeten Integer ergibt. Soll der Integer nicht gerundet werden, dann ist <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">*t}</span></font face> anzugeben. Wenn eine definierte Anzahl führender Nullen ausgegebn werden soll, kann dies wie im Paragraph "Dezimale" erläutert spezifiziert werden.
+
Ein numerischer Ausdruck, den Meteobridge auswerten soll, muss durch <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">{*</span></font face> und <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">*}</span></font face> eingeklammert werden. Der so geklammerte Ausdruck kann Template-Variable enthalten. Dies ermöglicht einfache Umrechnungen von Werten aus Template-Variablen. Des Ergebnis wird mit zwei Dezimalstellen zurückgeliefert. Die Anzahl Dezimalstellen kann abweichen durch eine Ziffer zwischen dem "*" und "}" der den Ausdruck abschliessenden Klammer bestimmt werden. Beispiel: <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">*0}</span></font face> ändert die Anzahl der Dezimalstellen auf Null, was einem gerundeten Integer ergibt. Soll der Integer nicht gerundet werden, dann ist <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">*t}</span></font face> anzugeben. Wenn eine definierte Anzahl führender Nullen ausgegebn werden soll, kann dies wie im Paragraph "Nachkommastellen" erläutert spezifiziert werden.

Latest revision as of 16:33, 3 January 2018

Information about message (contribute)
This message has no documentation. If you know where or how this message is used, you can help other translators by adding documentation to this message.
Message definition (Templates)
==Numerical Expressions==
A numerical expression that Meteobridge should evaluate needs to be enclosed by <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">{*</span></font face> and <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">*}</span></font face>. The enclosed expression can also include template variables. This allows to do various computations with numerical data. Resulting value is returned with two decimals. You can define how many digits the return value should have by stating the number of decimals betwenn the * and } when closing the numerical expression. For example, <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">*0}</span></font face> does set number of decimals to 0, which will return a rounded integer value. When you are looking for a non-rounded, truncated integer then <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">*t}</span></font face> will do the job. When you need an output with a certain number of leading zeros, you can specify this the same way as explained in "Decimals" paragraph on this page.
Translation==Numerische Ausdrücke==
Ein numerischer Ausdruck, den Meteobridge auswerten soll, muss durch <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">{*</span></font face> und <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">*}</span></font face> eingeklammert werden. Der so geklammerte Ausdruck kann Template-Variable enthalten. Dies ermöglicht einfache Umrechnungen von Werten aus Template-Variablen. Des Ergebnis wird mit zwei Dezimalstellen zurückgeliefert. Die Anzahl Dezimalstellen kann abweichen durch eine Ziffer zwischen dem "*" und "}" der den Ausdruck abschliessenden Klammer bestimmt werden. Beispiel: <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">*0}</span></font face> ändert die Anzahl der Dezimalstellen auf Null, was einem gerundeten Integer ergibt. Soll der Integer nicht gerundet werden, dann ist <font face="Courier"><span style="background-color:lightgrey;">*t}</span></font face> anzugeben. Wenn eine definierte Anzahl führender Nullen ausgegebn werden soll, kann dies wie im Paragraph "Nachkommastellen" erläutert spezifiziert werden.

Numerische Ausdrücke

Ein numerischer Ausdruck, den Meteobridge auswerten soll, muss durch {* und *} eingeklammert werden. Der so geklammerte Ausdruck kann Template-Variable enthalten. Dies ermöglicht einfache Umrechnungen von Werten aus Template-Variablen. Des Ergebnis wird mit zwei Dezimalstellen zurückgeliefert. Die Anzahl Dezimalstellen kann abweichen durch eine Ziffer zwischen dem "*" und "}" der den Ausdruck abschliessenden Klammer bestimmt werden. Beispiel: *0} ändert die Anzahl der Dezimalstellen auf Null, was einem gerundeten Integer ergibt. Soll der Integer nicht gerundet werden, dann ist *t} anzugeben. Wenn eine definierte Anzahl führender Nullen ausgegebn werden soll, kann dies wie im Paragraph "Nachkommastellen" erläutert spezifiziert werden.