Translations:Templates/6/de

From meteobridge
Revision as of 16:20, 3 January 2018 by Admin (Talk | contribs)

Jump to: navigation, search

Konverter

Die Sensordaten werden als Voreinstellung in ISO Einheiten berichtet (°C, hPa, mm, m/s). Durch den Einsatz von Konvertern können die Einheiten auf non-ISO Einheiten umgerechnet werden. Definierte Konverter sind:

  • F wandelt die Temperature von Celsius in Fahrenheit um.
  • psi wandelt Luftdruck von hPa (entspricht auch mbar) in psi um.
  • mmHg wandelt Luftdruck von hPa in Millimeter Quecksilbersäule um.
  • inHg wandelt Luftdruck von hPa in Inch Quecksilbersäule um.
  • kmh wandelt Windgeschwindigkeit von m/s in Kilometer pro Stunde um.
  • mph wandelt Windgeschwindigkeit von m/s in Meilen pro Stunde um.
  • kn wandelt Windgeschwindigkeit von m/s in Knoten um.
  • bft wandelt Windgeschwindigkeit von m/s in die Beaufort-Skala um.
  • in wandelt der Regenmenge von mm in Inch um.
  • ft wandelt eine Höhe von Metern in Fuß (feet) um.
  • endir wandelt die Windrichtung in einen von 16 Englischen Richtungstexten um.
  • nldir wandelt die Windrichtung in einen von 16 Holländischen Richtungstexten um.
  • dedir wandelt die Windrichtung in einen von 16 Deutschen Richtungstexten um.
  • barotrend wandelt eine Differenzmessung (Selektor delta) in eine Barometertrendanalyse:
    • -2: delta <= -2 hPa
    • -1: -2 hPa < delta <= -1 hPa
    • 0: -1 hPa < delta < +1 hPa
    • +1: +1 hPa <= delta < +2 hPa
    • +2: +2 hPa <= delta
  • enbarotrend berichtet den Trend als Zeichenkette FF, FS, ST, RS, RF.

Wird eine unbekannte Konvertierung gewählt, findet keine Umrechnung statt und es erfolgt keine Fehlermeldung. Die Konverter "F", "psi", "mmHg", "inHg", "kmh", "mph", "kn", "bft", "in", "ft" können durch einen Multiplizierer ergänzt werden. Beispiel: Konverter "F10" bewirkt, dass die Temperatur des sensors auf Grad Fahrenheit umgerechnet und mit 10 multiplizert wird. Anders ausgedrückt, die Temperatur des Sensors wird in 1/10 Fahrenheit ausgegeben. Als Sonderfall kann auch nur der Multiplier verwendet werden, der dann ohne Einheitenumrechnung auf die Sensordaten angewendet wird.