Hardware

From meteobridge
Jump to: navigation, search
This page is a translated version of the page Hardware and the translation is 100% complete.

Other languages:
Deutsch • ‎English

Inhand.png

Meteobridge kann mit einer Anzahl von Miniatur-Routern von TP-LINK, einem von D-Link und einem von ASUS oder auf Basis einer speziell für Meteobridge entworfenen Meteobridge PRO Hardware-Plattform realisiert werden. Die Router von TP-Link, D-Link und Asus werden durch das Flashen mit der Meteobridge-Firmware zu einer Meteobridge. Da beim Flashen eine nicht von TP-LINK, D-Link oder ASUS authorisierte Firmware verwendet wird, erlischt dadurch die Herstellergewährleistung auf diese Geräte. Das bedeutet, dass die Hersteller Gewährleistungsansprüche bei einem Defekt dieser Geräte ablehnen werden. Smartbedded UG (haftungsbeschränkt), der Eigentümer des Produktes Meteobridge, gibt auf die veränderten Geräte ebenfalls keine Gewährleistung. Wenn also das Gerät während oder nach dem Flashen einen Defekt zeigt, können daraus keine Ansprüche geltend gemacht werden. Da die Router sehr preiswert sind, ist der potentielle finanzielle Schaden sehr gering. Man sollte sich des Risikos aber bewußt sein, das Flashen erfolgt auf eigene Gefahr. Wer diesen Weg nicht gehen möchte, sollte sich an einen der Meteobridge Reseller wenden, die fertig aufgebaute Meteobridges anbieten, inklusive der gesetzlichen Gewährleistungen.


TP-LINK TL-MR3020

Tl-mr3020.png
Der TL-MR3020 von TP-Link ist ein kleiner WLAN-Router, der weltweit für unter $40 angeboten wird. Das Flashen mit der Meteobridge-Firmware wurde mit den zur Zeit im Handel befindlichen Modellereihen getestet. Die Hardware des Routers hat die folgenden Eigenschaften:
  • 4 MB Flash
  • 32 MB RAM
  • einen LAN-Port
  • internes WLAN (keine externe Antenne)
  • reiner USB 2.0 Port (der keine USB 1.x Geräte treiben kann, dazu wird ein zwischengeschalteter USB 2.0 Hub benötigt)
  • Aktivitäts-LEDs (USB, LAN, WLAN)
  • Beleuchteter Taster auf der Oberseite
  • Abmessungen: 2.9 x 2.6 x 0.9 inch (74 x 67 x22 mm)
  • Gewicht: 2.0 oz (58 g) ohne Zubehör
  • Temperatur: -10 ~60 ℃ ℃ im Betrieb (-40℃~80℃ Lagerung)
  • Luftfeuchte: 10%~90% im Betrieb (5%~90% Lagerung)
  • Leistungsaufnahme: 1-2 Watt
  • Zertifikate: CE, FCC, RoHS
  • wird von TP-LINK weltweit im Endkundenmarkt vertrieben
  • Staßenpreis um die $40

TP-LINK TL-WR703N

Warnung: Hardware-Versionen bis 1.6 werden unterstützt, die neueste Version 1.7 nicht.

Tl-wr703n.png
Der TL-WR703N von TP-Link ist der kleine Bruder des Tl-MR3020. Während die technischen Eingenschaften praktisch identisch sind, kommt er in einem nochmal deutlich kleineren Gehäuse mit nur einer Signalisierungs-LED daher. TP-Link verkauft den WR703N ausschließlich im Chinesischen Markt, but man kann ihn weltweit für unter $30 über verschiedene Verkäufer auf ebay beziehen. Meteobridge wurde mit der Hardware-Revision 1.6 getestet. Der Router hat die folgenden Eigenschaften:
  • 4 MB Flash
  • 32 MB RAM
  • einen LAN-Port
  • internes WLAN (keine externe Antenne)
  • reiner USB 2.0 Port (der keine USB 1.x Geräte treiben kann, dazu wird ein zwischengeschalteter USB 2.0 Hub benötigt)
  • eine LED
  • verdeckter Taster auf der Rückseite
  • Abmessungen: 2.2 x 2.2 x 0.7 inch (57 x 57 x 18 mm)
  • Gewicht: 1.3 oz (36 g) ohne Zubehör
  • Temperatur: -10 ~60 ℃ ℃ im Betrieb (-40℃~80℃ Lagerung)
  • Luftfeuchte: 10%~90% im Betrieb (5%~90% Lagerung)
  • Leistungsaufnahme: 1 Watt
  • Zertifikate: kein CE, kein FCC, kein RoHS
  • wird von TP-LINK nur für China vertrieben
  • Staßenpreis unter $30

ASUS WL-330N3G

WARNUNG: Die neuesten Versionen dieses Routers können nicht mehr mit der Meteobridge-Firmware versehen werden. Diese neue Geräte-Charge ist äußerlich nicht von den Vorgängermodellen unterscheidbar. Daher ist es nicht mehr empfohlen, einen ASUS WL-330N3G mit dem Zweck zu kaufen, diesen in eine Meteobridge zu verwandeln. Erfolgreich in eine Meteobridge gewandelte WL-330N3G werden weiterhin unterstützt.

Wl-wr703n.png
Der WL-330N3G ist ein extrem miniaturisierter Router von ASUS. Die technischen Daten ähneln denen der TP-Link Router, der Proczessor ist jedoch unterschiedlich. Das Flashen erfolgt nicht über die Web-Oberfläche des Routers selbst, sondern muss mittels eines TFTP-Dienstes von einem externen PC vorgenommen werden. Der WL-330N3G besitzt nicht die Beschränkung der TP-Link-Router nur USB 2.0 zu unterstützen, sondern kann USB 1.x Geräten ohne zwischengeschalteten USB Hub direkt ansprechen. Man beachte bitte, dass es ein Vorgängermodell von ASUS gibt, den WL-330N, der nicht als Meteobridge betrieben werden kann. Technische Daten:
  • 4 MB Flash
  • 32 MB RAM
  • ein LAN-Port
  • internal WLAN (keine externe Antenne)
  • USB-Port (kann USB 1.x und 2.0 Geräte treiben)
  • mehrere Aktivitäts-LEDs (Power, USB, LAN, WLAN)
  • eine Taste auf der Oberseit und ein von Meteobridge nicht unterstützten Reset-Taster auf der Unterseite
  • Abmessungen: 90 x 38.9 x 12.8 mm (LxBxH)
  • Gewicht: 1.3 oz (35 g) ohne Zubehör
  • Leistungsaufnahme: ca. 1-2 watts
  • Zertifikate: CE, FCC, RoHS
  • wird von ASUS weltweit im Endkundenmarkt vertrieben
  • Straßenpreis: anhängig vond er Region, günstiger in Europa/Asien (30 Euro), teurer in den USA ($50)

D-Link DIR-505

Dir-505.png
Der D-Link DIR-505 ist ein kleiner WLAN-Router, der weltweit für unter $40 angeboten wird. Das Flashen mit der Meteobridge-Firmware wurde mit den zur Zeit im Handel befindlichen Modellereihe A1 und A2 getestet. Die Hardware des Routers hat die folgenden Eigenschaften:
  • 8 MB Flash
  • 64 MB RAM
  • einen LAN-Port
  • internes WLAN (keine externe Antenne)
  • reiner USB 2.0 Port (der keine USB 1.x Geräte treiben kann, dazu wird ein zwischengeschalteter USB 2.0 Hub benötigt)
  • Aktivitäts-LED
  • Beleuchteter Taster auf einer der Seiten
  • Abmessungen: 2.68 x 1.65 x 2 inch (68 x 42 x 51 mm)
  • Gewicht: 3.67 oz (104 g) ohne Zubehör
  • Temperatur: 0°C ~ 40℃ im Betrieb
  • Luftfeuchte: 0%~90% im Betrieb (keine Kondensbildung)
  • Leistungsaufnahme: 1-2 Watt
  • Zertifikate: CE, FCC, RoHS
  • wird von D-Link weltweit im Endkundenmarkt vertrieben
  • Staßenpreis um die $40

TP-LINK TL-MR3040

Tl-mr3040.png
Der TL-MR3040 von TP-Link ist ein kleiner WLAN-Router, der weltweit für unter $40 angeboten wird. Das Flashen mit der Meteobridge-Firmware wurde mit den zur Zeit im Handel befindlichen Modellereihe 2.x getestet. Die Hardware des Routers hat die folgenden Eigenschaften:
  • 4 MB flash
  • 32 MB RAM
  • einen LAN-Port
  • internes WLAN (keine externe Antenne)
  • reiner USB 2.0 Port (der keine USB 1.x Geräte treiben kann, dazu wird ein zwischengeschalteter USB 2.0 Hub benötigt)
  • einige Aktivitäts-LEDs (USB, LAN, WLAN)
  • Resetknopf hinter der Öffnung neben dem USB-Port
  • Abmessungen: 3.9 x 2.4 x 0.6 inch (100 x 62 x 16 mm)
  • Gewicht: 3.3 oz (94 g) ohne Zubehör
  • Temperatur: -10°C ~60°C im Betrieb
  • Luftfeuchte: 10%~90% im Betrieb (keine Kondesbildung)
  • interner Akku: 2000mAh
  • Stromaufnahme: 1-2 watts (ohne Ladebetrieb)
  • Zertifikate: CE, FCC, RoHS
  • wird von TP-Link weltweit im Endkundenmarkt vertrieben
  • Straßenpreis um die $40


Meteobridge PRO

Meteobridgepro-front2.jpg
Mbro-black-front.jpg
Meteobridge PRO ist eine speziell für Meteobridge entworfene Hardware, die eine fertig installierte und lizensierte Komplettlösung darstellt. Ja, sie ist teurer als Meteobridge auf den obigen Plastik-Routern, aber sie kann auch viel mehr:
  • 16 MB Flash
  • 64 MB RAM
  • Ein LAN-Port
  • Internes WLAN with externer RPSMA-Antenne
  • 2 externe USB 2.0 Ports, die auch USB 1.x Geräte treiben können
  • Interner 8 GB USB Speicher
  • optional: Interner RF-Empfänger (Meteostick), um Davis ISS Funkdaten direkt auslesen zu können
  • LEDs für RF-Empfang, Netzwerkverkehr, Datenspeicherung, Systemstatus
  • 128x64 graphisches OLED (schwarz/weiss)
  • Interne Sensoren für Temperatur, Luftfeuchte, Luftdruck, Spannung, Leistungsaufnahme
  • Stromverbrauch: 1-2 Watt
  • Reset-Knopf hinter der kleinen Öffnung an der Frontplatte
  • Abmessungen: 57 x 95 x 27 mm
  • Gewicht: 130 g mit Antennen, ohne Zubehör
  • Temperatur: -10°C ~ 60°C im Betrieb
  • Luftfeuchte: 10%~90% im Betrieb (keine Kondensation)
  • Zertifikate: CE, IC, FCC, RoHS
  • Internationale Stromversorgung